News Ticker

Manfred Deix ist tot – er wurde 67 Jahre

Manfred Deix mit dem Sonderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2012 | © Foto von Manfred Werner - Tsui (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Werbung

Manfred Deix, viel erzählte er in seiner Biografie. Wie er schon als Schulbub gerne zeichnete. Immer mit spitzer Feder, versteht sich.

Er ließ uns Einblick in sein Haus nehmen.
Die vielen Katzen die er und seine Frau hatten.

Wein hat er gerne getrunken.
Geraucht hat er. Er erzählte uns, wie er die schweren Krankheiten immer wieder überstanden hat. Sogar schwere Dinge die mit Lunge und Herz zu tun hatten.

Er konnte aber nicht aufhören, weder mit trinken, noch mit rauchen.
Er erzählte auch uns über die Medien, wie es war, als er keine Luft mehr bekam, seine Frau den Notarzt rief und nun stehe er doch wieder da. Mitten im Leben.

Da waren danach aber keine Auftritte mehr und kaum mehr Zeichnungen in den Medien. „Ich gehe in Pension“! meinte Deix da.

Nun ging er am 25.6.2016 in die ewige Ruhe. Heute wurde die Todesnachricht veröffentlicht.

Er kam zwar noch ins Krankenhaus, doch diesmal war es zu spät. Kein Arzt konnte ihn mehr retten. RIP Manfred Deix.

Burli das war knapp: Eines der letzten Interviews mit Manfred Deix, nach seinen Lungeninfarkt. Diesmal hat er nicht überlebt.

Werbung

Ähnliche Artikel