News Ticker

Münchner entriss Polizist Waffe und schoss um sich

Meditations / Pixabay
Werbung

Wie kann es zu so einem Zwischenfall kommen?
Die Bevölkerung ist seid dem Vorfall noch mehr verunsichert!

Jede Waffe eines Polizisten muss gesichert sein.
Die Ausbildung der Polizisten muss noch besser werden, sagen viele laut und es darf nicht an dieser der Sparstift angesetzt werden.

In München sind am Dienstag mehrere Schüsse in einer S- Bahn- Station gefallen, nachdem ein 37 Jahre alter Münchner einem Polizisten die Dienstwaffe entrissen hatte. Vier Menschen wurden durch Schüsse verletzt, unter ihnen zwei unbeteiligte Passanten und der Täter. Eine Polizeibeamtin schwebt in Lebensgefahr. Der Täter sei festgenommen worden, es gebe keinerlei Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund, so die Polizei.

Eine Polizistin erlitt dabei leider auch einen Kopfschuss und schwebte in Lebensgefahr. Ob sie überlebt hat?

 

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel