News Ticker

Mütter im Kindergarten mit Waffe bedroht

Zaccaria / Pixabay
Werbung

Hier der Polizeibericht

Einem 32 gelang es in einem Kindergarten in Wien einzudringen. Dort bedrohte er die anwesenden mit einer Waffe

Am 05.10.2017 gegen 8 Uhr wurden mehrere Streifenwägen in die Schrebergasse gerufen, weil dort angeblich mehrere Mütter vor einem Kindergarten von einem Mann mit einer Pistole bedroht worden waren.
Ein Zeuge hatte später beobachtet, wie der mutmaßliche Täter in ein Reihenhaus flüchtete. Beamte der WEGA umstellten daraufhin das Haus. Bevor der Zugriff erfolgte, stellte sich der 32-jährige Tatverdächtige und wurde festgenommen. Zwei Schreckschusspistolen wurden sichergestellt.
Als Motiv gab der Mann an, sich über einen Vorfall, den er nicht näher erläutern wollte, geärgert zu haben. Gegen den 32-Jährigen bestand zudem ein aufrechtes Waffenverbot.

Hier ein weiterer Bericht.

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel