News Ticker

NÖ Frauentelefon als erste Anlaufstelle in Notsituationen

huweijie07170 / Pixabay

LR Schwarz: Unter 0800 800 810 wird Frauen und Mädchen rasch und unbürokratisch geholfen

Das Land Niederösterreich setzt seit Jahren zahlreiche Maßnahmen zur Unterstützung von Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Beim NÖ Frauentelefon unter 0800 800 810 bieten seit mittlerweile zehn Jahren erfahrene Psychologinnen, Sozialarbeiterinnen und Psychotherapeutinnen des NÖ Hilfswerks anonym und kostenlos professionelle und unbürokratische Erstberatung bei den verschiedensten persönlichen Problemsituationen von Frauen an. Frauen-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz erläutert: „Gerade in der sehr emotionalen Zeit der Weihnachtstage können Familien- und Partnerschaftskonflikte eskalieren, oft verbunden mit Gewaltanwendung. Niederösterreich verfügt über ein dichtes Netz an Initiativen und Institutionen für Frauen, die Unterstützung suchen. Ferner stehen zehn Frauenberatungsstellen und sechs Frauenhäuser in unserem Bundesland für eine anonyme und rasche Hilfe für Frauen in Krisensituationen bereit.“

Zentrale Aufgabe des NÖ Frauentelefons ist es, allen Frauen und Mädchen in Niederösterreich rasche, unbürokratische und professionelle Erstinformation in Problemsituationen zu bieten. Erfahrene Psychologinnen, Sozialarbeiterinnen und Psychotherapeutinnen des NÖ Hilfswerks beraten zu den verschiedensten Themen: Scheidung und Trennung, Depressionen und Lebensängste, Erziehungsprobleme, Gewalt in der Familie, Einsamkeit, Suchtverhalten, Probleme am Arbeitsplatz, Überforderung und Burnout. Seit 2012 gibt es zusätzlich Beratungsmöglichkeiten in tschetschenischer, russischer, türkischer und serbokroatischer Sprache. Die Anrufe von Frau zu Frau sind anonym und völlig unverbindlich.

Das NÖ Krisentelefon ist Anlaufstelle in seelischen Krisen und psychischen Notsituationen. Unter 0800 20 20 16 sind die 22 Experten des NÖ Hilfswerks kostenlos und vertraulich rund um die Uhr erreichbar.

Die Landesrätin bekräftigt: „In Zeiten der Not darf niemand allein gelassen werden. Gerade für Frauen und während persönlicher Krisen ist es wichtig, geeignete Anlaufstellen und Beratungsmöglichkeiten vorzufinden. Die beiden Hotlines sind für viele Menschen erste Anlaufstelle für anonyme Beratung in verschiedensten Lebenslagen.“

Doch Männer haben es auch nicht immer leicht: Fakt ist Männer sind aber meist zumindest körperlich stärker. Doch auch hier gibt es Ausnahmen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.

Ähnliche Artikel