News Ticker

ÖVP rückt Kanzler Kern in Nähe von Kommunisten

Christian Kern Christian Kern ÖBB | © Franz Johann Morgenbesser https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Beide Seiten schenken sich nichts. Kern mit Hammer und Sichel.

Doch wie sagte gestern ein SPÖ Sprecher in der ZIB 2: „Solange wir etwas da weiter bringen,„! Er meint SPÖ und ÖVP bringen gute Leistungen, schenken sich zwar nichts, aber bringen etwas weiter im Land.

Nun, jeder hat so seinen Glauben.

Kronen Zeitung: Einen Termin für die nächste Nationalratswahl gibt es noch nicht, der Wahlkampf nimmt aber bereits an Fahrt auf: Die ÖVP greift nun Bundeskanzler und SPÖ- Chef Christian Kern mit einer Broschüre, in der vor Rot- Grün gewarnt wird, frontal an. Kern wird in dem „Manifest“ als Marxist im Sowjet- Stil mit Hammer und Sichel dargestellt.

Auf 58 Seiten werden Argumente gegen Kern und eine mögliche rot- grüne Bundesregierung aufgelistet, darunter zehn angebliche Verbote, unter denen das Volk bei einer solchen Koalitionsvariante zu leiden hätte, berichtet die Tageszeitung „Kurier“.

Wie reagiert KERN selbst darauf?

Er sagt nichts dazu. Sagt die Sache richtet sich von selbst.

SPÖ: „Wir kommentieren das nicht“

Auf 58 Seiten werden Argumente gegen Kern und eine mögliche rot-grüne Bundesregierung aufgelistet, darunter zehn angebliche Verbote, unter denen das Volk bei einer solchen Koalitionsvariante zu leiden hätte.

Hier mehr dazu: Kronen Zeitung

oe24