News Ticker

Online-Registrierkasse für KMU

Registrierkassen gibts nun auch virtuell Foto: Pixabay Registrierkassen gibts nun auch virtuell

Eben diskutieren die NR – Abgeordneten wieder mal darüber welche Schikanen man noch ersinnen müsse um den Millionen Steuersündern die Milliarden zu entlocken welche diese für Yachten und Luxusvillen ausgeben.

Besonders EPU´s werden sicher sehr erfreut sein werden, statt dem Bau eines Geldspeichers das Vermögen an Hr. Minister Schelling zu überantworten. Alle kleinen Wirte, Würstelstandbetreiber, Schneider, Botendienste uä. Megaverdiener kommen somit gerne der Registrierkassenpflicht nach und notieren jede Wurstsemmel für die Finanz.
Das Kassensysteme teuer sind, wissen nicht nur Betreiber diverser Ausflugsgebiete, Attraktionen, Museen, usw. und das diese aufwändig zu warten sind weiß ich als EDV Mann auch selbst. Da sitzt man vor den Ding und fragt sich „Bin i der HEROLD???

HEROLD hat die Lösung: Jeder Computer wird zur Online-Registrierkasse

Vor dem Hintergrund der Registrierkassenpflicht ab 1.1.2016 bietet HEROLD Business Data ab sofort eine einfache und kostengünstige Möglichkeit für KMU an, ihre Umsätze mittels Registrierkasse zu erfassen und Rechnungen auszudrucken: Die webbasierte HEROLD ETRON onR Kasse macht aus jedem Computer eine gesetzeskonforme Registrierkasse.

Ab 1. Jänner 2016 ist es Pflicht: Alle Unternehmen, die mehr als 7.500 Euro Bargeschäfte tätigen und über 15.000 Euro Jahresumsatz erzielen, müssen ihre Umsätze ab diesem Zeitpunkt mittels Registrierkasse erfassen. In Kooperation mit ETRON, einem der Marktführer im Bereich Kassensystemlösungen, hat der Mödlinger Marketing-Spezialist HEROLD daher ab sofort ein zukunftssicheres Online-Kassensystem speziell für kleine und mittlere Betriebe in seinem Portfolio. Und das aus gutem Grund: Rund 200.000 Unternehmen in Österreich haben derzeit noch keine Registrierkasse, die die gesetzlichen Anforderungen erfüllt, und müssen nun sehr rasch eine Lösung finden.

Der Vorteil für Unternehmer: Sie brauchen keine herkömmliche, meist teure Registrierkasse, denn die HEROLD ETRON onR Kasse macht aus jedem Computer, Laptop, Tablet oder Handy eine gesetzeskonforme und sichere  Online-Registrierkasse. Dazu benötigt man keine Software, muss keine Programme installieren und auch keine teure Hardware kaufen.

Die Online-Kasse ist einfach und intuitiv zu bedienen, spart Platz, ist mobil und sofort einsetzbar: Die Benutzer müssen sich nur registrieren, einmalig ihre Produkte und Dienstleistungen im System anlegen und schon kann die verkaufte Ware oder Dienstleistung einfach angeklickt, die gewünschte Zahlungsmodalität ausgewählt und sofort kassiert werden. Kaufvorgänge sind somit schnell abgeschlossen und  zeitintensive Einschulungen für Mitarbeiter nicht nötig. Die Belege können einfach mit einem handelsüblichen Drucker oder Bondrucker gedruckt werden.

Manipulationssicher und gerüstet für die Zukunft

Die Online-Registrierkasse ist manipulationssicher. Auch die Vorgaben der Registrierkassensicherheitsverordnung, die 2017 in Kraft treten wird, werden dann durch die Möglichkeit der digitalen Signatur von der HEROLD ETRON onR Kasse erfüllt werden.

Thomas Friess, Geschäftsführer HEROLD Business Data, ist begeistert: „Die Registrierkassenpflicht ab 1.1.2016 ist vor allem für kleine und mittlere Betriebe eine große Herausforderung. Schließlich geht es um erneute Anschaffungskosten oder schlicht um Platzprobleme. Als Partner der kleinen und mittleren Unternehmen in Österreich nimmt der HEROLD diese Situation sehr ernst. Ich freue mich daher besonders, mit der HEROLD ETRON onR Kasse eine einfache, kostengünstige und sichere Weblösung anbieten zu können. So sind Österreichs KMU perfekt auf diese neue Situation vorbereitet.“

Nähere Informationen zur HEROLD ETRON onR Kasse unter www.registrierkasse.herold.at

Ähnliche Artikel