News Ticker

Polizisten forschten Internetbetrüger aus

geralt / Pixabay
Werbung

Aufgrund umfangreicher Ermittlungen durch das Kriminalreferat Stadtpolizeikommando Wels konnten bisher insgesamt 429 Internetbetrugsfälle aufgeklärt werden. Zwei deutsche Staatsbürger im Alter von 21 und 27 Jahren kauften im Zeitraum von 2013 bis 2015 von verschiedenen Firmen im Internet auf betrügerische Weise Laptops, Mobiltelefone, Kleidungsstücke, Uhren, Kfz-Teile usw. ohne die Rechnungen zu bezahlen. Es wurden dabei insgesamt 39 Firmen geschädigt. Die Waren verkauften sie teilweise über Verkaufsplattformen im Internet oder an Bekannte weiter. Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels wurden beide Beschuldigten am 27. Oktober 2015 in Wels festgenommen und in die Justizanstalt Wels gebracht. Nach Abschluss der weiteren Erhebungen konnten weitere Betrugsfälle mit den Beschuldigten in Verbindung gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich bisher auf ca. 106.000 Euro.

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel