Projektil durchschlug Küchenfenster

955169 / Pixabay

Grafendorf bei Hartberg, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.- Ein unbekannter Täter gab Samstagnachmittag, 15. April 2017, in einem wenig bebauten Gebiet einen Schuss ab. Dabei wurde das Küchenfenster eines Einfamilienhauses getroffen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Gegen 17:00 Uhr feuerte ein bislang Unbekannter in einem wenig verbautem Gebiet einen Schuss ab. Das Projektil durchschlug die äußere Glasscheibe des doppelglasigen Küchenfensters und prallte an der zweiten, innenliegenden Scheibe ab. Der Hausbesitzer sowie fünf weitere Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt in der Küche. Sie wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Das Projektil (Kaliber 9 mm) wurde sichergestellt. Die näheren Umstände zu dem Vorfall sind derzeit noch unbekannt.

Quelle