News Ticker

Prügelei in Traiskirchen: Vier Polizisten verletzt

chrisreadingfoto / Pixabay

Asylwerber wurden verhaftet

Bei einer wilden Schlägerei in der Nacht auf Dienstag im Erstaufnahmezentrum im niederösterreichischen Traiskirchen sind vier Polizisten verletzt worden. Zwei Männer Asylwerber aus Nordafrika wurden festgenommen.

Wie der ORF berichtet, seien etwa zehn Bewohner der Unterkunft gegen 1 Uhr in Streit geraten. Als die Polizei eintraf, eskalierte die Situation. Die Asylwerber gingen auf die vier Beamten los, diese erlitten bei der wüsten Attacke Prellungen und Hautabschürfungen.

Mitarbeiter alarmierten die Polizei. Als die Beamten einschritten, um die Situation zu beruhigen, versuchte ein 25-Jähriger aus dem Fenster im 2. Stock zu springen. Er konnte von zwei Beamten und einem Asylwerber ins Zimmer zurück gezogen werden.

Auch Pfefferspray musste eingesetzt werden. Will man solche Asylwerber wirklich auf die Bevölkerung Traiskirchens loslassen?