News Ticker

Raubüberfall auf Bankinstitut in Altenmarkt an der Triesting

TBIT / Pixabay

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Raubüberfall auf Bankinstitut in Altenmarkt an der Triesting – Hinweise erbeten

Ein bisher unbekannter, maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Täter betrat am 18. Dezember 2015, gegen 17.10 Uhr, ein Bankinstitut im Gemeindegebiet von Altenmarkt an der Triesting, Bezirk Baden, und bedrohte mit vorgehaltener Pistole eine 34-jährige Angestellte und eine 34-jährige Kundin. Der Verdächtige forderte Bargeld und lies auch den Tresor öffnen.

Hinweise, auch vertraulich, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten | © LPD NÖ

Hinweise, auch vertraulich, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten | © LPD NÖ

Das Bargeld stopfte der Täter in einen schwarzen Rucksack und sperrte danach die beiden Opfer in den Tresorraum. Als er flüchten wollte traf er im Kassenraum auf eine weitere Kundin im Alter von 48 Jahren welche er ebenfalls mit der Waffe bedrohte und in den Tresorraum sperrte. Dabei erbeutete der Täter Bargeld in derzeit unbekannter Höhe.
Die Opfer konnten sich befreien und erstatten Anzeige bei der Polizei. Sie wurden nicht verletzt erlitten aber einen schweren Schock.
Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.
Die Amtshandlung wurde vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub, übernommen.

Täterbeschreibung:
Mann, ca. 30-40 Jahre alt, vermutlich Linkshänder, sportlich muskulöse Figur, ca. 180 cm groß, sehr helle Hautfarbe und helle Augen, spricht deutsch mit leicht ausländischem Akzent, bewaffnet mit einer dunkelgrauen Pistole.
Er war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose mit NIKE-Aufschrift auf dem linken Oberschenkel, einem dunklen gezippten Kapuzensweater mit rötlichem Brustaufdruck (*** IND), einem hochgezogenen schwarzen Schal, weiters trug er graue Gartenhandschuhe mit dunkler Innenfläche und schwarze halbhohe Schuhe.

Hinweise, auch vertraulich, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten.

Quelle

Ähnliche Artikel