News Ticker

Rauferei im Kanzleramt

geralt / Pixabay
Werbung

Geschlagen und geprügelt, was für eine Schande

oe24 Schreibt:

Wilder SPÖ-Streit: So kam es zur Rauferei im Kanzleramt.

Die schier unglaubliche Geschichte: Zwei langjährige Mitarbeiter des Kanzleramts und ein Mitarbeiter der SPÖ-Zentrale in der Löwelstraße gerieten sich in die Haare. SPÖ-Insider berichten, dass sich die drei zunächst gegenseitig Beschimpfungen an den Kopf warfen. Dann die völlige Eskalation: Einer der Kern-Mitarbeiter verlor die Nerven und stieß den Kollegen aus der Parteizentrale zu Boden.
Werbung