News Ticker

Rauschgift in Feuerlöschern

Polizei: "clanartige Familienstrukturen türkisch-kurdischer Tätergruppen"

Rauschgift in Feuerlöscher Stolz posieren die Suchtgiftspürhunde der Diensthundeeinheit der LPD NÖ: sie fanden drei Kilogramm Heroin und 15 Kilogramm Morphin. | © LPD NÖ

Da hatten die Suchtgiftspürhunde wieder ihre gute Nase bewiesen: War doch kiloweise Rauschgift in Feuerlöschern versteckt!

Rauschgift in Feuerlöscher

3 Kilo Heroin und 15 Kilo Morphin waren in den Feuerlöschern | © LPD NÖ

Polizisten aus Niederösterreich, dem Burgenland und des Bundeskriminalamts forschten insgesamt 16 Personen aus, die im Verdacht stehen, mit illegalen Suchtmitteln gehandelt zu haben – 13 wurden festgenommen. Drei Kilo Heroin und 15 Kilo Morphin wurden sichergestellt.

Seit 2012 führten Ermittler des Landeskriminalamts Niederösterreich gemeinsam mit Kollegen des Bundeskriminalamts sowie der Landeskriminalämter Wien und Burgenland, des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt und der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Sollenau Ermittlungen gegen eine international tätige kurdische Tätergruppe, die Heroin und Kokain nach Österreich und in andere Länder schmuggelte bzw. schmuggeln ließ.

Rauschgift in Feuerlöscher

Stolz posieren die Suchtgiftspürhunde der Diensthundeeinheit der LPD NÖ: sie fanden drei Kilogramm Heroin und 15 Kilogramm Morphin. | © LPD NÖ

Der Verkauf der Suchtmittel wurde über clanartige Familienstrukturen abgewickelt.

14 Beschuldigte aus dem Raum Wiener Neustadt konnten ausgeforscht werden, elf
Personen wurden festgenommen, gegen zwei bestehen Haftbefehle, etwa 80 weitere Personen wurden angezeigt, unter anderem wegen Geldwäsche, Freiheitsentziehung und Körperverletzung.

Zwei weitere Festnahmen bereits im Dezember 2016

Seit Mitte 2015 werden vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Suchtmittelkriminalität, Erhebungen gegen eine türkisch-kurdische Tätergruppe geführt, die sich auf den Schmuggel von Heroin von der Türkei nach Österreich und in weitere EU-Mitgliedstaaten spezialisiert hat. Dabei konnten ein 36-jähriger und ein 45-jähriger türkischer Staatsbürger ermittelt und bei der Abwicklung eines Suchtmittelgeschäftes am Rastplatz Kammern in der Steiermark am 28. Dezember 2016 festgenommen werden.

Suchtgiftspürhunde der Diensthundeeinheit der Landespolizeidirektion Niederösterreich fanden bei der Durchsuchung des Lkws drei Kilogramm Heroin und 15 Kilogramm Morphin, versteckt in Feuerlöschern. Der Straßenverkaufswert beträgt circa 6 Millionen Euro. Die beiden Männer wurden festgenommen und in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert.

Quelle

Ähnliche Artikel