News Ticker

Rennradfahrer tödlich verunglückt

skeeze / Pixabay
Werbung

Bei einem tragischen Verkehrsunfall am 15. Juni 2016 zwischen einem Rennradfahrer und einem Pkw verstarb der 29-jährige Radfahrer aus Kallham.

Der 29-Jährige war mit seinem Rad gegen 22 Uhr im Gemeindegebiet von Kallham Richtung Kimpling unterwegs. Im Ortschaftsbereich von Unternfurth kam ihm ein 35-Jähriger mit seinem Auto vermutlich auf der Fahrbahnseite des Radfahrers entgegen. Es kam zur Frontalkollision der beiden Fahrzeuge.

Der 29-Jährige wurde in die angrenzende Wiese geschleudert und verstarb trotz sofortiger Reanimation noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer blieb unverletzt. Ein durchgeführter Alkomattest bei dem 35-Jährigen ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen.

Hier ein weiterer Bericht dazu.

Werbung

Quelle