Rock am Ring, was für ein Schrecken.

BarbaraALane / Pixabay

Terroralarm, 10.000 Besucher mussten den Konzert Platz verlassen.

Was für ein Abend, 10.000 Besucher warteten bereits auf dem Musik Auftritt. 1200 Polizisten sorgten für die Sicherheit der Besucher und dann die Schreckensdurchsage:

Terroralarm, begeben sie sich zu den Ausgängen! Keine Panik bitte“! Straßen wurden gesperrt, noch mehr Sicherheitsbeamte trafen ein.

Ein schöner Abend, es sollte ein schöner Abend werden. Wurde zur Massenevakuierung.

Da kann man aber noch von Glück sprechen. Alle haben die Ankündigung eines bevorstehenden Anschlags ernst genommen und gehandelt.

Ob es heute weiter gehen wird, ob heute die Veranstaltung stattfinden kann? Oder wird es in Zukunft immer weniger Veranstaltungen geben, weil die Sicherheitsprobleme einfach zu viel werden?

Quelle