News Ticker

Schock?

Hans / Pixabay

Ist jetzt Serbien dort, wo die Türkei ist?
Und die FPÖ bandelt ja so mit Serbien?

Minister beleidigt: Geldstrafe für Nachrichtenmagazin in Serbien

Pressefreiheit?
Meinungsfreiheit?

Wegen angeblicher Beleidigung des Innenministers ist das führende Belgrader Nachrichtenmagazin „NIN“ zu einer Geldstrafe verurteilt worden. „Die Regierung will die kritischen Medien mundtot machen“, empörte sich die Zeitung „Danas“ am Donnerstag neben dem Journalistenverband NUNS über den Gerichtsentscheid.

„Wir akzeptieren die Diktatur wie der Esel die Schläge“, zitierte „NIN“ in seiner neuesten Ausgabe am Donnerstag den serbischen Schriftsteller Ante Tomic auf der Titelseite. „NIN“- Herausgeber Milan Culibrk kündigte an, durch alle Gerichtsinstanzen gegen das Urteil vorgehen zu wollen.

Deshalb kann man eine Partei wie die FPÖ nicht wählen, gerade diese Länder wollen sie und führen Verträge mit ihnen. Natürlich sind die Sanktionen auch nicht ok siehe Russland. Österreich schadet sich vor allem selbst 7000 Arbeitsplätze sind weg.

Deshalb sage ich ja, die Regierung ist unfähig, weil sie haben ihr Gehalt, überbezahltes Gehalt aus dem Steuertopf und die anderen sind egal. Jetzt will man auch nochmals die Mehrwertsteuer erhöhen, eine Frechheit, schlägt die nächste.

Aber die FPÖ würde uns endgültig in den Abgrund schieben, auch dies muss uns bewusst sein.

Hier der ganze Artikel.