News Ticker

Schönbrunner Panda Bär an Krebs erkrankt und heute gestorben.

skeeze / Pixabay
Werbung

Es ist eine sehr traurige Nachricht für alle Tierfreunde.

Der Schönbrunner Panda Bär „Long Hui“ hat einen großen Tumor im Bauchraum.
Alle machen sich Sorgen, alle weinen.

Was jetzt?
Noch ist unklar, ob der Tumor operiert werden kann? Ob er gutartig, oder bösartig ist und wie die Behandlung aussehen soll?
Die Ungewissheit ist was alles noch viel schwerer für alle betroffenen macht, aber auch die vielen Tierfreunde.
Er bekomme die beste tiermedizinische Betreuung und stehe unter ständiger Beobachtung von Tierärzten, Zoologen und Tierpflegern, hieß es seitens des Tiergartens. Daher befinde sich „Long Hui“ derzeit meist im nicht einsehbaren Teil der Innenanlage des Zoos.
Auch mit Spezialisten aus China sei man im gegenseitigen Austausch. Hoffen wir, das alles wieder gut wird. Hoffen, mehr kann man zur Zeit nicht. Es ist für das ganze Team von Schönbrunn ein schwerer Schock, da müssen wir jetzt durch.

UPDATE

Der Panda Bär ist gestorben. Er hat eine CT Untersuchung nicht überlebt. Der Tumor war nicht operierbar und er hatte Metastasen in der Lunge. „Long Hui“ wurde 16 Jahre.

Werbung

Ähnliche Artikel