News Ticker

Schwere Vorwürfe nach Unfall an Sobotka und ÖVP

GoodManPL / Pixabay
Werbung

Peter Pilz brachte heute schwerste Vorwürfe in einer Pressekonferenz gegen die ÖVP und Innenminister Wolfgang Sobotka vor.

Er fuhr erstens mit einem Dienstauto und zweitens mit einem Konvoi von mehreren Cobra Beamten begleitet. Dabei würde es sich nur um eine Wahlfahrt für Sebastian Kurz gehandelt haben.

Pilz: „Wozu muss man da von Cobra Beamten begleitet werden“?

Das gehe nur meinte die Liste Pilz, weil wir in einer Parteibuch Wirtschaft leben. Und die ÖVP alles als ihr Eigentum betrachte, frech und schmutzig. Kurz sei der Stangenhalter damit dies nach den Wahlen um so SCHMUTZIGER weiter gehen könne!

Parteibuch Wirtschaft vor Qualität, Steuerverschwendung und vieles mehr. Pilz und sein Mit Redner sparten nicht mit Kritik an Sebastian Kurz und Wolfgang Sobotka und natürlich Liste Kurz ÖVP. Egal wie gefärbt diese sei. Es sei immer der selbe Dreck.

Hier mehr dazu

Stellungsnahme von Sobotka gibt es noch keine.
Auch nicht von Kurz. Doch diese Aussagen von Peter Pilz sind mehr als belastend und schwer.

Dem Wähler wird es aber wurscht sein. Immerhin haben wir seid über 31 Jahren die selben ganz oben und sie werden auch mit Skandalen immer mächtiger. Dank ihrer Wähler. Die Österreicher wollen es so.

Hier der Bericht  der Kronen Zeitung

 

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel