Segelflugzeug Bezirk Melk abgestürzt

thompoole / Pixabay

Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Melk flog am 29. März 2017 mit einem Segelflugzeug, wobei er am Flugplatz St. Georgen am Ybbsfelde startete. Gegen 15.30 dürfte es aufgrund von Abwinden zu Problemen gekommen sein und das Segelflugzeug stürze ab. Der Flieger kam auf einer Wiese nächst der L 6155 in Unteramt zum Stillstand.

Der 60-Jährige befand sich alleine im Segelflugzeug. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mittels Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Amstetten geflogen.

Quelle