News Ticker

Sekundenschlaf: Pkw gegen Brückengeländer

Vier Personen im Krankenhaus - Lenker blieb unverletzt

Lenker eingeschlafen 29.07.2017 | Foto: FT Christoph Auer, FF Lehenrotte / Quelle: BFKDO Lilienfeld

Reiner Zufall spielt oft die Rolle des Schicksals im Film des Lebens – so auch als ein Pkw-Lenker kurz einschlief und Ersthelfer, Feuerwehr sowie gar ein Notarzt zufällig unmittelbar vor Ort waren.

Am Freitag den 28. Juli 2017 kurz vor 15:00 Uhr schlief ein polnischer Lenker, der mit vier weiteren Personen aus Mariazell kommend auf der B20 im Ortsgebiet von Lehenrotte auf Urlaubsfahrt war, nach eigenen Angaben kurz ein, kam von der Straße ab und prallte mit seinem VW Polo frontal gegen ein Brückengeländer.

Der Besitzer des angrenzenden Sägewerkes, selbst Feuerwehrmitglied, leistete gemeinsam mit nachkommenden Lenkern sofort Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte die wenige Minuten später eintrafen. Aufgrund der genauen Angaben zum Unfall wurden entsprechend die Einsatzkräfte alarmiert.
Die verletzten Personen wurden vom alarmierten Notarzt, einem zufällig vorbeikommenden Notarzt und einem Großaufgebot an Rettungskräften versorgt.

Zwei Frauen, die sich im Fond des Fahrzeuges befanden, wurden Mittelschwer verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort ins Voralpenklinikum Lilienfeld verbracht. Zwei Männer erlitten einen Schock und wurden ebenfalls zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus abtransportiert, einzig der Lenker blieb bei diesem Unfall unverletzt.

Die FF Lehenrotte sicherte die Unfallstelle ab, baute einen Brandschutz auf, beseitigte, nach dem Abtransport der Verletzten Personen, das Fahrzeug und säuberte die Fahrbahn.
Die Bundesstraße 20 war während des Einsatzes zur Gänze gesperrt wodurch sich ein weitreichender Stau bildete. Nach knapp 1 1/2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzte Kräfte:
FF Lehenrotte mit 2 Fahrzeugen und 18 Mann
NEF Lilienfeld mit Notarzt Dr. Spießlechner und einem Sanitäter
Notarzt Dr. Killmayer
RK Traisental mit drei Fahrzeugen
ASB Traisen mit einem Fahrzeug
ASB St. Veit mit einem Fahrzeug
Polizei mit drei Fahrzegen und 5 Mann
Straßendienst mit einem Fahrzeug und einem Mann

Quelle, Bericht + Fotos: BFKDO Lilienfeld, HBI Christian Teis / FT Christoph Auer, FF Lehenrotte

Ähnliche Artikel