News Ticker

Shaolin-Mönche zu Besuch beim EKO COBRA in Wr. Neustadt

Shaolin-Mönche zu Besuch in Wiener Neustadt Die Mönche des Shaolin-Ordens besuchten die Elitepolizisten in Wiener Neustadt | © EKO Cobra, Vera Hanel
Werbung

Mönche des Shaolin-Ordens besuchten am 22. Jänner 2016 das Einsatzkommando Cobra/Direktion für Spezialeinheiten in Wiener Neustadt. Ein gemeinsames Training zeigte, dass auf beiden Seiten körperliche Fitness und mentale Stärke wichtig ist.

Shaolin-Mönche zu Besuch in Wiener Neustadt

Die Cobra-Spezialisten sorgten beim Abseilen für die Sicherheit der Mönche | © EKO Cobra, Vera Hanel

Neben der körperlichen Leistungsfähigkeit ist auch die mentale Stärke ein wesentlicher Faktor in der Bewältigung der Aufgaben, sowohl beim Einsatzkommando Cobra als auch bei den Shaolin-Mönchen„, sagte der Direktor des Einsatzkommandos Cobra/DSE, Bernhard Treibenreif, anlässlich des Besuchs von Shaolin-Mönchen am 22. Jänner 2016 beim EKO Cobra in Wiener Neustadt.

Die Shaolin-Mönche erhielten einen Einblick in die Aufgaben der Spezialeinheit. Beim Outdoor-Training mit den Elitepolizisten seilten sich die Mönche am 20 Meter hohen Seiltechnikturm ab und kletterten dessen Fassade hoch. Im Turnsaal schlüpften die Mönche in die Rolle von Cobra-Polizisten und trainierten Situationen bei Festnahmen. Danach zeigten die Shaolins ihre Kampfkünste. Sie zertrümmerten Holzstöcke und Metallstangen an ihren Köpfen und führten Kung-Fu-Kampfszenen vor.

EKO Cobra nutzt seit Jahren mentales Training

Shaolin-Mönche zu Besuch in Wiener Neustadt

Beim Hochklettern der Fassade zeigte sich die mentale Stärke der Mönche | © EKO Cobra, Vera Hanel

Mentales Training spielt in der Cobra-Ausbildung im Rahmen des Performance-Coachings für Spezialeinheiten (PCFS) eine wesentliche Rolle. Best-Practice-Trainingsmodelle aus dem Spitzensport, der Luftfahrt und der Medizin werden für professionelle Trainings- und Fortbildungsprogramme für Spezialeinheiten herangezogen, wie das Visualisieren von Einsatz-Szenarien und das Regulieren von Stresssituationen. Das Wettkampfteam des EKO Cobra nutzt seit Jahren mentales Training. Nicht zuletzt deshalb gewann das Team die „Combat Team Conference“ 2015 in Deutschland. Diese Bewerbe gelten als die „Olympischen Spiele der Spezialeinheiten„.

Shaolin

Shaolin ist der Name eines buddhistischen Mönchsordens in China. Der Begriff bezeichnet das Ursprungskloster des Ordens, das am Berg Songshan in der Provinz Henan in China liegt. Es ist berühmt für seine Kampfkunst, besser bekannt unter dem Namen „Shaolin Kung Fu“.

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel