News Ticker

Soko Schmuckraub: Weiterer möglicher Raub angezeigt

sweetlouise / Pixabay

Am 14. Juli 2017 erstattete der Sohn der 80-Jährigen die Anzeige, dass seine Mutter möglicherweise auch Opfer eines Raubüberfalles geworden sei.
Die 80-Jährige gab an, dass sie zunächst von einem Sturz gegen 11:00 Uhr im Stiegenhaus ihres Wohnhauses in der Alfred-Coßmann-Gasse ausgegangen sei, bei dem sie sich am rechten Unterkiefer verletzt habe.
Sie sei dabei kurz bewusstlos gewesen. Erst Stunden später habe sie das Fehlen ihrer Halskette und ihrer Geldbörse bemerkt. Sie habe zunächst an einen Verlust der Gegenstände gedacht. Aufgrund der medialen Berichterstattung erstattete nun der Sohn die Anzeige. Die Frau konnte keine Angaben zum genauen Geschehen bzw. eine mögliche Täterbeschreibung abgeben.

Quelle