Solarboot MS Türanor PlanetSolar verschenkt!

Wie berichtet suchte Immo Ströher, der bisherige Eigner der MS TÛRANOR PlanetSolar, einen neuen Besitzer für das grösste Solarboot der Welt. Eine Crew aus Visionären und Abenteurern umrundete damit die Welt und brachte wertvolle Ergebnisse für die Solartechnik.

Ca. 15 Mio Euro hat das Projekt gekostet, der Bau des Bootes allein va. 12 Mio. nicht eingerechnet die Modifikationen, Reparaturen uvam.

Und nun zeigt sich das die Superreichen keinen Bezug zum Geld haben, Immo Ströher, der Erbe des WELLA Imperiums, schwimmt im Geld und kann es sich leisten ein solches Projekt zu verschenken. Der materielle Wert alleine wird weit höher sein als die bisherigen Kosten, vom ideellen Wert will ich gar nicht reden.

OK, ich habe die Summe grad zufällig nicht einstecken und in der Triesting wäre kein Ankerplatz, aber es hätte sicher Leute gegeben welche dafür eine Menge Geld abgedrückt hätten. Geld, welches man in den Ausbau der Solartechnik investieren hätte können.

Die neuen „Besitzer“ sind mir bekannt, aber ob hier eine Zusammenarbeit gibt ist weder von deren, noch von meiner Seite sicher. Diesen Schock muss man erst mal verdauen…