News Ticker

Sparkasse in Felixdorf überfallen

TechLine / Pixabay
Werbung

Vor kurzem wurde die Sparkasse in Felixdorf überfallen.

Die Angestellten stehen unter  schweren Schock.

In Niederösterreich ist am Mittwoch eine Bank Ziel zweier brutaler Räuber geworden: Die beiden bewaffneten Männer verschafften sich Zutritt zum Gebäude der Sparkasse in Felixdorf. Sie fesselten nach und nach drei weibliche Angestellte der Filiale, ließen den Tresor öffnen und flüchteten anschließend mit Beute in bislang unbekannter Höhe.

Laut dem Polizeisprecher war zwischenzeitlich auch ein zweiter Täter aufgetaucht. Der Mann war mit einem Messer bewaffnet und vermummt. Bevor das Duo verschwand, zwang es seine Opfer in die WC- Anlage. Dort wurden die Mitarbeiterinnen auch mit Handschellen angekettet, schilderte Baumschlager

Kollegen befreien Angestellte

Eine weitere Mitarbeiterin betrat kurz nach dem Überfall die Bank. Sie befreite ihre schwer geschockten, aber unverletzten Kollegen und alarmierte die Polizei.

Hier ein weiterer Artikel dazu.

Werbung