News Ticker

TATORT: Die Wacht am Rhein

ORF-Premiere SO, 15.01.2017, 20:15 Uhr in ORF eins

Tatort "Wacht am Rhein" Die selbst ernannte Bürgerwehr "Wacht am Rhein" stößt an ihre Grenzen, als es zu einem Mord kommt. Eine große Herausforderung erwartet Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) | Foto: ORf/ARD/Thomas Kost

Jeder ist verdächtig, schon mal einen Tatort gesehen zu haben. Also einen Fernsehkrimi aus der berühmten Reihe, wo die Ermittler schon über 1000 Fälle lösten. Wieder werden aktuelle Themen behandelt, dieses Mal geht es um „Die Wacht am Rhein“ – Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln in Köln.

Nebenrolle einer Legende

Tatort "Wacht am Rhein"

Regisseur Sebastian Ko mit Klaus Doldinger (Komponist der „Tatort“-Titelmelodie) | Foto: ORf/ARD/Thomas Kost

Obwohl ich eigentlich nur (den Original) KOTTAN super fand und heutige Krimis eher mit bayrischen Lokalkolorit mag – werde ich mir diesen Tatort ansehen.

Denn eine kleine Nebenrolle ist mit einem der größten Komponisten besetzt: Klaus Doldinger!

Der über 80-jährige ist der Schöpfer unvergesslicher Filmmusik, er vertonte ua. zB. „Die unendliche Geschichte„, schrieb die Titelmusik zu „Das Boot„und seit dem Beginn des Tatort (1970) dessen bekannte Titelmusik.
Und in dieser Tatort Folge tritt er als Straßenmusiker auf!

 

Die Wacht am Rhein

In einem Kölner Stadtviertel mit großen sozialen Problemen liegen die Nerven blank: Der Ladenbesitzer Adil Faras und die junge Mutter Nina Schmitz haben sich der selbst ernannten Bürgerwehr „Wacht am Rhein“ von Dieter Gottschalk angeschlossen und patrouillieren, um die Straßen sicherer zu machen.

Doch dann wird beim Überfall auf eine Zoohandlung der Sohn des Inhabers Peter Deisböck erschossen. Dringend tatverdächtig ist der gebürtige Nordafrikaner Khalid Hamidi. Umgehend ruft Gottschalk eine Mahnwache für das Mordopfer ein.
In der aufgeheizten Stimmung geht beinahe unter, dass ein Student vermisst gemeldet wird. Baz Barek war in der Mordnacht auf dem Heimweg. Auch auf ihn könnte die Täterbeschreibung passen.

Mit Klaus J. Behrendt (Max Ballauf), Dietmar Bär (Freddy Schenk), Patrick Abozen (Tobias Reisser), Joe Bausch (Dr. Joseph Roth), Sylvester Groth (Dieter Gottschalk), Asad Schwarz (Adil Faras), Nadya Bobyleva (Nina Schmitz), Paul Herwig (Peter Deisböck), Samy Abdel Fattah (khalid Hamidi), Omar El-Saeidi (Baz Barek) u.a.
Buch: Jürgen Werner
Regie: Sebastian Ko

ORF-Premiere  SO, 15.01.2017, 20:15 Uhr in ORF eins

Quelle

Ähnliche Artikel