News Ticker

Tödlicher Forstunfall im Gemeindegebiet von Grammatneusiedl – Bezirk Wien-Umgebung

Zwei Männer im Alter von 63 und 66 Jahren aus dem Bezirk Wien-Umgebung führten am 22. Februar 2016, gegen 14.45 Uhr, im Gemeindegebiet von Grammatneusiedl Forstarbeiten durch.
Beim Fällen eines Baumes wurde der 66-Jährige von einem Ast getroffen, wodurch er tödliche Verletzungen erlitt.

Immer wieder kommt es zu schrecklichen Forstunfällen

Er am 19.1 kam es zu so einen schrecklichen Unfall und jetzt schon wieder. Sicherheit ist bei dieser schweren Arbeit oberstes Gebot und man kann es nicht oft genug sagen bzw. schreiben.

Quelle

Ähnliche Artikel