News Ticker

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Wiener Neustadt

Gellinger / Pixabay

Ein 64-jähriger ungarischer Staatsbürger lenkte am 17.08.2016 gegen 12.00 Uhr seinen PKW der Marke VW auf der Hauptstraße in 2723 Muthmannsdorf von Winzendorf kommend in Richtung Dreistetten. Er war angegurtet, alleine im Fahrzeug und die Fahrgeschwindigkeit betrug lt. Angaben des Lenkers ca. 30 km/h. Auf Höhe der Burgstallstraße wollte der Lenker nach rechts in diese abbiegen, verringerte seine Fahrgeschwindigkeit, setzte den rechten Blinker und begann mit dem Abbiegevorgang.
Zur selben Zeit lenkte ein 69-jähriger Mann sein Motorrad der Marke Honda Varadero ebenfalls auf der Hauptstraße in Richtung Dreistetten und wollte den PKW, welcher sich bereits im Abbiegevorgang befand, rechts überholen. Dabei kollidierte er mit seinem Motorrad am Kotflügel des PKW.

Durch die Kollision kam der Motorradlenker zu Sturz, verlor beim Sturz seinen Sturzhelm, welcher im angrenzenden Bach zu liegen kam und stieß mit dem Kopf an einen Betonsockel der angrenzenden Brücke. Durch das Notarzt-Team konnte nur mehr der Tod des Motorradlenkers festgestellt werden.

Quelle