News Ticker

Tödlicher Wanderunfall

maxmann / Pixabay

Ein 72-jähriger Schweizer Staatsbürger wanderte gemeinsam mit seinem 59-jährigen Begleiter am späteren Nachmittag des 06.08.2016 von Götzis zur Gsohlalpe in Hohenems.

Gegen 19.45 Uhr gingen die zwei Wanderer zu Fuß talwärts Richtung Götznerberg. Der Begleiter ging voran und der 72-jährige folgte ihm in einem Abstand von ca 10 m. Nach Angaben des Begleiters habe dieser plötzlich einen kurzen Aufschrei wahrgenommen. Als sich dieser umdrehte, sah er seinen Kollegen ca 6 m unterhalb des schmalen Wanderweges auf dem ca 3 m breiten Gsohlweg regungslos liegen. Unmittelbar darauf hinzugekommene Passanten setzten sofort einen Notruf ab. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Schweizers aufgrund erlittener mehrfach schwerer Schädelfrakturen feststellen.

Quelle

Ähnliche Artikel