News Ticker

Ungewohnt geeint: Kern und Kurz gegen Juncker-Plan

hslergr1 / Pixabay

Unsere Politiker sind gegen Juncker´s Plan – Geschlossen wollen sie nun dagegen vorgehen.
Denn: „Es geht nicht an, dass alle 28 Mitglieder den EURO bekommen!

Kern: „Es würde sich als Fehler erweisen, wir haben es bei Griechenland gesehen„!

Der EU-Kommissionspräsident ließ mit seinem Plan, alle EU-Länder mit dem Euro auszustatten und den Schengenraum auf die gesamte Union auszudehnen, aufhorchen. In Österreich formiert sich koalitionärer Widerstand.

Kern und Kurz im Gleichklang

In ungewohnter Einigkeit gingen die Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und sein Herausforderer Sebastian Kurz (ÖVP) auf Distanz zum Juncker-Plan.
Ich halte dieses Konzept für undurchdacht„, sagte Kern im Ö1-„Morgenjournal“ und verwies auf Griechenland.
Was wir vermeiden müssen, ist, dass es so eine Situation wie in Griechenland wieder gibt„, betonte auch Kurz.

So eine Einigkeit kann man sich nur wünschen, die hilft unserem Land weiter.

Hier mehr dazu

Ähnliche Artikel