Verkehrsunfall mit Badner Bahn im Bez. Baden

fignetto / Pixabay

Am 14.05.2017 um 08:59 Uhr lenkte ein 51 jähriger Wiener seinen PKW im Ortsgebiet von 2511 Pfaffstätten, Seeligerstraße in Richtung Badner Straße. Bei der dortigen Eisenbahnkreuzung übersah der Lenker die „STOP“-Tafel und kollidierte mit dem herannahenden Zug der Badner Bahn.
Der PKW wurde ca. 20 Meter mitgeschoben und stark beschädigt. Der Lenker erlitt eine Schlüsselbeinfraktur und musste mit der Rettung in das Krankenhaus Baden verbracht werden, wo dieser ambulant behandelt wurde.
Die Insassen der Badner Bahn wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Die Feuerwehr Tribuswinkel war mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz. Am Triebfahrzeug der Wiener Lokalbahnen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Quelle