News Ticker

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Gemeindegebiet von Trumau – Bezirk Baden

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Eine 42-jährige Frau aus dem Bezirk Baden lenkte am 2. Februar 2017, gegen 17.45 Uhr, einen Pkw auf der B 16 aus Richtung Ebreichsdorf kommend in Richtung Münchendorf durch das Gemeindegebiet von Trumau.
Zur gleichen Zeit lenkte ein 59-jähriger Mann aus Ungarn einen Pkw von der L 156 über eine Rampe in Richtung B 16. Bei der Kreuzung mit der B 16 dürfte er das Vorschriftszeichen STOP missachtet haben und in die Kreuzung eingefahren sein. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem von der 42-Jährigen gelenkten Pkw.
Der 59-Jährige erlitt Verletzungen schweren Grades und wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr aus dem Pkw gerettet und mit dem Notarztwagen in das Landesklinikum Mödling verbracht. Die 42-Jährige und ihre drei Mitfahrer blieben unverletzt.
Die B 16 war im Bereich der Unfallstelle in der Zeit von 17.50 bis 19.30 Uhr zur Gänze gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Quelle