News Ticker

Vermieter niedergeschlagen

Werbung

Wien – Rudolfsheim Fünfhaus: Vermieter niedergeschlagen

Gestern eskalierte gegen 19.30 Uhr ein Streit zwischen einem Wohnungsbesitzer und vier Personen die sich in betreffender Wohnung in der Schwendergasse eingemietet hatten. Der Wohnungsinhaber forderte die 4 Personen, sie waren erst vor kurzer Zeit in die Wohnung gezogen, im Zuge eines Gespräches mehrmals auf die Wohnräumlichkeiten zu verlassen, da er diese nicht mehr an die Männer vermieten wollte, da diese sich nicht wie vereinbart beim Meldeamt ordnungsgemäß gemeldet hatten. Nach heftigen Diskussionen eskalierte der Streit völlig, die Mieter attackierten den Wohnungsbesitzer mit Fäusten, Fußtritten aber auch mit Hantelscheiben, einem Aschenbecher und verletzten den Mann schwer. Der 44-Jährige, er setzte sich mit einem Pfefferspray zu Wehr und konnte in einen nahegelegen Park flüchten, erlitt eine Nasenfraktur, diverse Prellungen und Rissquetschwunden. Nach den Tätern wird gefahndet.

[print-me]

 

Werbung