News Ticker

Victor Adler würde sich im Grab umdrehen

moritz320 / Pixabay

Tag der Arbeit.

Viele Arbeiter sind nicht nur Arbeiter, sondern Facharbeiter, Experten auf ihren Gebiet. Damals als der Armen Arzt Victor Adler seine Partei die SPÖ gründete es war zwischen 1888/89 war der Arbeiter in der Ausbeutung, Armutsfalle. Viele schliefen sogar auf Strohsäcken in Fabriken, samt ihrer Familie, bezahlt wurden sie mit Wertlosen Münzen, wie die berühmte Historikerin der Kronen Zeitung Frau Dr. Martina Winkelhofer schrieb.

Was hat die SPÖ bloß aus Victor Adlers Erbe gemacht.

Schuld an der Gefahr für die Armut der Mittelschicht zu denen ich die Facharbeiter von heute zähle ist unter anderem die enorme Steuerbelastung die in Österreich herrscht.

Österreich liegt bei der Steuer- und Abgabenlast auf Arbeitseinkommen weiterhin im absoluten Spitzenfeld der Länder der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Laut einer am Dienstag in Berlin vorgestellten Studie der OECD lag sie 2016 für einen alleinstehenden Durchschnittsverdiener bei 47,1 Prozent und somit auf dem sechsten Platz unter den 35 OECD- Ländern.

Die Parteien Inszenieren sich lieber selbst, Manipulieren, Popularisieren, als dass es ihnen wirklich ums Volk ginge.

Victor Adler, aber auch Karl Renner, sie würden sich alle im Grab umdrehen.

Hier, so schaut es mit der Steuerbelastung aus.

Ähnliche Artikel