News Ticker

Was die Kronen Zeitung so schreibt ist hoch interessant

Werbung

Fall Goldberger

Bei mir war es 4 vor 12?

Goldberger wurde fast Serbe?

Herbst 1997: Skisprung- Hero Andi Goldberger steht nach halbjähriger Sperre in Folge der „Kokain- Affäre“ vor dem Absprung von Österreich. Er ist gewillt, die Nation zu wechseln und die jugoslawische Staatsbürgerschaft anzunehmen. „Es war damals 4 vor 12“, sagt er 18 Jahre später im krone.tv- Interview (siehe Video oben). In die Lage von Anna Fenninger kann er sich dieser Tage nur allzu gut hineinversetzen.

Was ist da los?

Ich dachte an diese Affäre nicht mehr, bis ich den Artikel las.
Woher hatte ein Erfolgreicher Sportler wie ein Andreas Goldberger Drogen?

Warum nahm es so ein Zeug überhaupt?

Warum sagt Goldberger er kann sich in Anna Fenninger hinein versetzen?

Spekulieren kann man hier natürlich. Geht es um Drogen, Doping etc? Doch das sind Hypothesen und Projektionen bewiesen ist da gar nichts.

Doch warum akzeptiert Anna Fenninger jetzt plötzlich alles von Peter Schröcksnadel?

 Der Fehler von Schröcksnadel: Anna wird jetzt alles akzeptieren!

Warum alles?

Es wird keinen Widerspruch mehr geben?

Warum soll sie sich plötzlich so „missbrauchen“ lassen?
Alles ohne Widerspruch akzeptieren, hinnehmen ist Missbrauch. Punkt.

Werbung