News Ticker

Wie weit darf das alles gehen bei uns in Europa?

Werbung
  • Es werden Mädchen beschnitten
  • Jungen werden beschnitten.
  • Kinder verheiratet
  • Musik hören ist verboten
  • Frauen werden mit Steinigung und Peitschenhieben bestraft
  • Kinder werden verstümmelt
  • Konzerte sind verboten
  • TV und Smartphones sind verboten und doch macht es jeder.

Doch wenn einer der radikalen durchdreht wird er getötet und gekreuzigt. Ja, auch Kreuzigung ist heute noch an der Tagesordnung der Scharia Anhänger, die zu tausenden hier auch in Österreich nun leben.

Und vieles mehr. Vor lauter Verblendung und Vertuschungsversuchen kommt nur ein Bruchteil an die Oberfläche von den Schanden was hier in Europa geschieht.

Europa und die Scharia Polizei!
Europa und das Scharia Gericht!

Viele Europäer sind unwissend, die Information wird blockiert: denn sie, die Nicht-Europäer sprechen schon lange in unseren Gesetzen mit.

Der Spiegel deckte nun in Deutschland auf, was auch in Österreich bereits stattfindet.

Scharia: Was macht Scharia und wer oder was ist Scharia?

Spiegel:

Islamisten in Wuppertal: Landgericht lehnt Strafprozess wegen „Scharia-Polizei“ ab

Als „Scharia-Polizei“ patrouillierten Salafisten durch Wuppertal, die Staatsanwaltschaft klagte sie an. Das Landgericht sagt nun aber: Der umstrittene Auftritt in Warnwesten war legal.

Im vergangenen Jahr waren Islamisten als selbsternannte Sittenwächter durch die Straßen Wuppertals patrouilliert. Sie trugen Westen mit dem Aufdruck „Shariah Police“. Die Scharia ist das islamische Recht. Der Auftritt hatte bundesweit für Empörung gesorgt. Er wurde von den Salafisten selbst gefilmt und im Internet verbreitet.Insgesamt war Anklage gegen neun Männer im Alter von 24 bis 34 Jahren erhoben worden. Die Islamisten hatten zusätzlich mit gelben Verbotshinweisen den Anspruch auf eine „Shariah Controlled Zone“ (Scharia-kontrollierte Zone) erhoben. Darauf waren Verhaltensregeln festgehalten, wie sie in streng islamischen Staaten gelten: Kein Alkohol, kein Glücksspiel, keine Musik und Konzerte, keine Pornografie und Prostitution, keine Drogen.

Von diesen Leuten geht eine große Gefahr aus.

Die Kronen Zeitung dazu!

Werbung

Quelle