News Ticker

Wien-Favoriten: Fahrzeuglenker (13) flieht vor Polizei

qimono / Pixabay

Polizisten fiel am 21.08.2016 um 17.00 Uhr ein Fahrzeug auf, das mit weit überhöhter Geschwindigkeit die Laxenburger Straße stadteinwärts fuhr und dabei diverse Verwaltungsübertretungen setzte.
Versuche, den Lenker durch deutlich sichtbare Zeichen zum Anhalten zu bewegen, wurden ignoriert. Erst nach einigen hundert Metern kam der Pkw zum Stillstand, wobei der Lenker und vier Mitfahrer aus dem Auto sprangen und zu Fuß flüchteten. Nach Abgabe zweier Schreckschüsse konnte der 13-jährige Lenker angehalten werden. Der Schüler gab an, dass er von einem Freund ersucht wurde, das Fahrzeug, an dem gestohlene Kennzeichen montiert waren, zu lenken. Die Erhebungen bezüglich des rechtmäßigen Eigentümers und der weiteren Beteiligten dauern derzeit noch an.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.