News Ticker

Wien – Floridsdorf: Taxilenker bei versuchtem Überfall schwer verletzt

muffelz / Pixabay
Werbung

Am 30.08.2015 wurde um 05.56 Uhr ein Taxilenker auf dem Donauinselparkplatz nahe der Floridsdorfer Brücke von einem bis dato unbekannten Täter überfallen. Zeugen, ein junges Pärchen, das sich zum Zeitpunkt des Überfalls ebenfalls auf dem Parkplatz befand, eilten dem Taxifahrer zur Hilfe. Daraufhin floh der Täter zu Fuß von der Tatörtlichkeit. Ein weiterer Taxifahrer, er kam gerade auf den Parkplatz um Pause zu machen, leistete dem Schwerverletzten gemeinsam mit den Zeugen Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief negativ. Der 47-jährige, er erlitt mehrere Stichverletzungen im Oberkörper und Halsbereich sowie einen Schädelbasisbruch, wurde von einem Notarztteam versorgt und in ein Spital gebracht. Er ist laut den behandelnden Ärzten nicht in Lebensgefahr.
Derzeit suchen Beamte der Polizeidiensthundeeinheit in der näheren Tatortumgebung nach der bei der Tatbegehung verwendeten Stichwaffe. Beamte des LKA-Wien haben die Ermittlungen im gegenständlichen Fall übernommen.

 

Werbung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.