News Ticker

Wien Floridsdorf: Vater attackierte Sohn mit Messer

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Werbung

Am 08. Mai 2016 um 19:10 Uhr geriet ein Mann mit seinem Sohn in einer Wohnung in der Draugasse aus bislang unbekanntem Grund in Streit.

Dabei übergoss der 58-Jährige den Jugendlichen mit heißem Wasser. Als der Sohn die Flucht durch ein Fenster im Erdgeschoß ergriff, verfolgte ihn der Vater mit einem Messer bis auf die Straße und verletzte ihn damit schwer.

Der 17-Jährige konnte sich bei Nachbarn in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen. Beamte der Cobra nahmen den Beschuldigten in weiterer Folge in seiner Wohnung ohne Gegenwehr fest.

Der Jugendliche musste mittels Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Er erlitt schwere Verbrühungen im Gesichtsbereich, sowie zahlreiche Stich- und Schnittverletzungen im Kopf-, Rücken- und Armbereich. Laut Ärzten bestand jedoch keine akute Lebensgefahr. Der 58-Jährige befindet sich in Haft.

Werbung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.

Ähnliche Artikel