News Ticker

Zeuge verhindert Bankraub im Bezirk Baden

geralt / Pixabay
Werbung

Ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk Baden verabredete sich mit einer 34-jährigen Frau aus dem Bezirk Baden um einen Raubüberfall auf ein Bankinstitut im Gemeindegebiet von Traiskirchen durchzuführen.
Ein Planungsgespräch zwischen den beiden wurde am 18. September 2017 von einem Zeugen wahrgenommen, der die Anzeige bei der Polizei erstattete.
Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub, übernommen.
Aufgrund der Ermittlungen wurde der 22-Jährige am 19. September 2017 von Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub, mit Unterstützung der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität an seiner Wohnadresse vorläufig festgenommen.
Bei der anschließenden Hausdurchsuchung konnten eine Softgun, mehrere Masken und eine Sturmhaube aufgefunden werden.
Der Beschuldigte zeigte sich geständig den Bankraub geplant zu haben.
Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt festgenommen und in die dortige Justizanstalt eingeliefert.
Die 34-jährige Beschuldigte wurde der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Werbung

Quelle

Ähnliche Artikel