Kaumberg betroffen: Gemeindeärztin in Quarantäne

amrothman / Pixabay License

Vor kurzem kam eine Aussendung, auch die Gemeinde Kaumberg wurde getroffen. Man kann sich diese Aussendung auf der Homepage Kaumberg runterladen.

Wir stehen in ständigem Kontakt mit den Behörden. Nachdem der Betroffene auch von unserer Gemeindeärztin, Frau Dr. Hutsteiner, untersucht worden ist, hat sie bis zur Bestätigung der Positivtestung des Patienten die Sicherheitsmaßnahmen in ihrer Ordination drastisch erhöht und nun – nach Bestätigung des positiven Corona-Falles – die Ordination vorübergehend geschlossen. 

Bei medizinischen Fragen können Sie am Gemeindeamt einen RückrufWunsch von Frau Dr. Alexandra Hutsteiner deponieren. Weiters stehen Ihnen als Vertretung die Ordination Dr. Friedrich Ipolt (Tel.: 02673/2384) oder das Ärztezentrum Hainfeld, Dr. Wolfgang Egger und Dr. Helmut Dultinger (Tel.: 02764/2610) zur Verfügung

Achtung: Auch bei Medikamentenabholung, immer zuvor den Arzt kontaktieren.

Wie verhalte ich mich richtig, falls ich Medikamente brauche:

Die Gemeinde hat vorübergehend eine Alternativversorgung mit Medikamenten organisiert.
Medikamente können ab sofort über Dr. Ipolt bzw. Dr. Egger oder Dr. Dultinger vorbestellt werden.
Die Gemeinde holt die bestellten Medikamente ab und liefert Sie zu Ihnen nach Hause.
Die Gemeinde zahlt vorübergehend für die Medikamente und verrechnet Ihnen diese gesammelt zu einem späteren Zeitpunkt per Erlagschein weiter!

Marktgemeinde Kaumberg.

Durch Zeit im Blick immer informiert, immer im Focus.