Traisen: Klein-LKW gegen Holztransporter forderte ein Opfer

VU Traisen 05.05.2021 | Foto: EBI Werner Planer, FF Wiesenfeld / Quelle: BFKDO Lilienfeld
Foto: EBI Werner Planer, FF Wiesenfeld / Quelle: BFKDO Lilienfeld

Warum der Fahrer seinen Kastenwagen plötzlich und ungebremst gegen einen schweren LKW lenkte, wird man wahrscheinlich nie erfahren. Hier nun die Berichte der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei:

Bericht Feuerwehr

Am 05.05.2021 um 13:35 wurde die Feuerwehren Traisen-Markt, Wiesenfeld sowie die BTF Voest & GF Traisen zur Menschenrettung mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der FF Traisen-Markt bestätigte sich die Alarmierung. Ein zufällig vorbeifahrender RTW konnte schon erste Maßnahmen einleiten, somit konnten die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr die hydraulischen Geräte unverzüglich einsetzen, um den Patienten zu befreien.

VU Traisen 05.05.2021 | Foto: EBI Werner Planer, FF Wiesenfeld / Quelle: BFKDO Lilienfeld
Foto: EBI Werner Planer, FF Wiesenfeld / Quelle: BFKDO Lilienfeld

Der Unfall ereignete sich auf der B 18 auf Höhe des Sportplatzes in Traisen. Ein Lenker eines Klein-LKW fuhr aus Richtung Hainfeld kommend Richtung Traisen, kollidierte aus ungeklärter Ursache mit einem entgegen kommenden Holztransporter und stürzte anschließend über die Gehsteigkante in den Graben, wo er an einem Baum zum Stillstand kam.

In kurzen Abständen trafen weitere Einsatzkräfte an der Einsatzstelle ein und konnten weitere Maßnahmen setzen. Die Rettung des Fahrers des Klein-LKW gestaltete sich schwierig, denn dieser war stark eingeklemmt. Nach rund 30 Minuten konnte die Person befreit und an die Rettung übergeben werden.

In weiterer Folge wurde das verunfallte KFZ mithilfe einer Seilwinde geborgen und am nahegelegenen Parkplatz abgestellt. Anschließend wurde die Straße von Trümmern befreit um die Straße wieder freigeben zu können.

VU Traisen 05.05.2021 | Foto: EBI Werner Planer, FF Wiesenfeld / Quelle: BFKDO Lilienfeld
Foto: EBI Werner Planer, FF Wiesenfeld / Quelle: BFKDO Lilienfeld

Im Einsatz standen:
FF Traisen Markt mit 2 Fahrzeugen und 5 Mitgliedern
FF Wiesenfeld mit 3 Fahrzeugen und 16 Mitgliedern
BTF Voest & GF Traisen mit 3 Fahrzeugen und 12 Mitgliedern
Rettungsdienst
NEF Lilienfeld
Polizei

Quelle, Bericht: www.bfkdo-lilienfeld.at, HBI Christian Teis – Redaktion Brandaus
Fotos: Edrit Gashi, FF Traisen/Markt und EBI Werner Planer, FF Wiesenfeld

VU Traisen 05.05.2021 | Foto: Edrit Gashi, FF Traisen/Markt / Quelle: BFKDO Lilienfeld
Foto: Edrit Gashi, FF Traisen/Markt / Quelle: BFKDO Lilienfeld

Polizeibericht

Ein 62-jähriger tschechischer Staatsbürger lenkte am 5. Mai 2021, um 13:30 Uhr ein Sattelzugfahrzeug samt mit Holz beladenem Sattelaufleger auf der Bundesstraße 18 im Freilandgebiet von Traisen, Bezirk Lilienfeld, aus Richtung St. Pölten kommend in Fahrtrichtung Hainfeld.

Zur selben Zeit lenkte ein 45-jähriger Mann aus dem Bezirk Gänserndorf einen Kastenwagen auf der Bundesstraße 18 aus Richtung Hainfeld kommend in Fahrtrichtung St. Pölten.

Auf Höhe des StrKm 52,283 lenkte der 45-Jährige das Fahrzeug plötzlich nach links und prallte in Folge ungebremst schräg gegen die linke vordere Fahrzeugseite des Sattelzugfahrzeuges.
Der 45-Jährige musste von den eingesetzten Feuerwehrkräften aus dem Fahrzeug geborgen werden, der Notarzt konnte nurmehr den Tod des 45-Jährigen feststellen.