Winterreifenpflicht – günstige Reifen aus gutem Hause?

Wussten sie das BARUM Reifen von CONTINENTAL sind, KLEBER werden bei MICHELIN gefertigt und das DUNLOP eigentlich zu GOODYEAR gehört?

Ab 1.11 gilt wieder die Winterreifenpflicht und manche haben schon umgesteckt, manche nicht, andere brauchen neue Reifen. Jedenfalls sagen die Wetterfrösche einen sehr kalten Winter voraus, naja es war ja bislang ein ach so völlig normales Wetterjahr (Schnee bis Ostern, schwerste Hochwasserkatastrophe, Rekordhitzewelle bis 40°). Da haben wir uns ja einen Winter mit Rekordtiefstwerten verdient …

Wie auch immer, um zum Thema zu kommen: Heuer sind die Reifen ganz besonders gefordert. In Gegenden die sonst nie viel Schnee sehen kanns enorm kalt werden und die Kältepol – Orte könnten bis – 30° haben.

Wer jetzt noch neue Reifen sucht und sich ein bissl was für die Heizkosten übrig lassen will aber dennoch am wichtigsten Kontakt zwischen Auto und Straße nicht sparen will der kann sich in folgender Liste über die 2. und 3. Marken der großen Hersteller informieren – ev. ist was günstiges dabei:

Bridgestone

Dayton DW510 91T (ab 59,- pStk) – Reifen im unteren Preissegment aus dem Hause Bridgestone.
Firestone WINTERHAWK 3 91T (ab 57,- pStk.) – 2. Marke der Bridgestone, Hochleistungsprodukt im mittleren Preissegment.

Continental

Continental ist ein deutscher Reifenproduzent mit Qualitätsprodukten im Hochpreissegment und stellt zB. mit dem WinterContact TS 850 (ab 70,- pStk) den Testsieger in vielen aktuellen Winterreifentests
Dazu gehört auch zB. der
Barum Polaris 3 (ab 52,- pStk) – Qualitätsreifen aus dem Hause Continental im unteren Preissegment, made in Tschechien
Semperit SPEED-GRIP 2 91T (ab 56,- pStk.) – Qualitätsreifen aus dem Hause Continental im mittleren Preissegment
Uniroyal MS PLUS 66 91T (ab 58,- pStk.) – 3. Marke der Continental AG.

Michelin

BF Goodrich g-FORCE WINTER (ab 59,- pStk) – Qualitätsreifen aus dem (ansonsten weit teurerem) Hause Michelin welches die Winterreifentests immer mit sehr guten Reifen bereichert.
Kleber Krisalp HP 2 91T (ab 56,- pStk.) – Qualitätsreifen aus dem Hause Michelin.

Goodyear

Der US Konzern hat gleich 3 weniger bekannte Marken zu bieten und wie der nächste Absatz DUNLOP zeigt hat er quasi auch einen der ganz großen Hersteller bei sich:
Fulda KRISTALL MONTERO 3
91T (ab 53,-) – Qualitätsprodukt aus dem Hause Goodyear.
Kelly Winter ST 91T (ab 56,- pStk) – Qualitätsreifen aus dem Hause Goodyear.
Sava Eskimo S3+ 91T (ab 53,- pStk) – Reifen im unteren Preissegment aus dem Hause Goodyear.

DUNLOP

DUNLOP stellt mit dem SP Winter Response 91T (ab 57,- pStk) einen Dauertestsieger, bzw. einen Winterreifen der immer auf den Stockerplätzen der Tester zu finden ist.
Aber Dunlop ist irgendwie auch GOODYEAR!
Konkret: Seit 1999 ist die Marke Teil eines globalen Joint-Ventures der Unternehmen Sumitomo Rubber Industries, welches die alleinige Muttergesellschaft ist, und der US Marke Goodyear Tire & Rubber Company.

Dazu gehört auch der
Falken HS449 91T. (ab 50,- pStk) – TOP- Qualitätsprodukt, wird vom Hersteller der Marke Dunlop gefertigt.

 

Alle Preise sind sehr günstige gewählte, aber durchschnittliche Endverbraucher Internetpreise, inkl. 20% Mwst, ohne Zusatzleistungen, Versand, ohne Felgen uä. Weiters wurde die beliebte Standardgröße 195 65 R15 gewählt und dabei meistens der Speedindex “T” (- 190km/h)

 

Schließlich noch Links zu ein paar aktuellen Winterreifen Tests: