News Ticker

Der mysteriöse Tod der Ena Kadic

geralt / Pixabay
Werbung

Miss Austria wurde sie.

Der Traum vom Model war schnell vorbei, zu viele falsche Freunde. Zu viel Glitzerwelt wo nichts stimmig ist, sagte sie selbst in einem Interview mit der Kronen Zeitung.

Mein Traum war schnell vorbei.

Ena Kadic war ihr Name: Ena die 30 m von einer Aussichtsplattform abgestürzt ist. Ein Zeuge will gesehen haben das Ena Kadic auf einer Brüstung gesessen ist. In 30 Meter Höhe?

Auf jeden Fall ist sie abgestürzt, konnte aber trotz dieses dramatischen Sturzes noch selbst den Bruder um Hilfe rufen. Er machte sich mit der Mutter auf die Suche nach ihr. Zwei Studenten halfen dabei. Sie fanden Ena schwerst verletzt und heute starb sie im Krankenhaus.

Viele Promis die sie gekannt hatten trauern jetzt um sie. Von einigen hielt sie aber selbst nicht viel, wie sie im Interview sagte. Falsch und alles andere  als Bodenständige Menschen, Ena sagte von sich war Bodenständig lebte bei der Oma in Tirol und wollte ein Häuschen in der Natur. Wollte einen Sozialen Beruf ergreifen.

Mysteriös dieses Unglück, falls es eines war. Sie hatte viele Neider und scheinbar Feinde. Das Interview war ein bisschen ein Hilferuf wenn man es zu genau nehmen würde.

Werbung