22-Jähriger von Pkw angefahren:

geralt / Pixabay

Premstätten, Bezirk Graz-Umgebung – Mittwochnacht, 3. Februar 2016, wurde ein 22-jähriger Fußgänger von einem unbekannten Pkw-Lenker angefahren und leicht verletzt. Ein zweiter Fußgänger blieb unverletzt.

22-Jähriger von Pkw angefahren: Pkw-Lenker beging Fahrerflucht

Gegen 21:45 Uhr waren zwei Asylwerber, ein 22-Jähriger aus Marokko und ein 26-Jähriger, Staatsbürgerschaft nicht bekannt, beide untergebracht in der Asylunterkunft in Premstätten, zu Fuß auf dem äußeren Seering in Richtung Unterkunft unterwegs.
Laut Angaben der Asylwerber sei plötzlich einige Meter vor dem dortigen Kreisverkehr ein kleiner, silberner Pkw neben ihnen stehen geblieben. Der etwa 30 Jahre alte Fahrzeuglenker hätte wild gestikuliert und ihnen mitgeteilt, dass sie in ihre Unterkunft gehen sollen. In der Folge hätte er den Rückwärtsgang eingelegt und sei etwa 15 Meter zurückgefahren. Danach hätte er sein Fahrzeug beschleunigt und wäre auf die beiden Männer zugefahren.
Dabei wurde der 22-Jährige am rechten Knie erfasst und leicht verletzt. Der 26-Jährige blieb unverletzt.
Anschließend wäre der Fahrzeuglenker erneut zurückgefahren und auf die beiden Asylwerber losgefahren. Diese konnten rechtzeitig ausweichen. Der unbekannte Fahrzeuglenker sei anschließend in den Kreisverkehr gefahren und über die Ausfahrt Thalerhofstraße in Fahrtrichtung Unterpremstätten geflüchtet.

Nachdem der 22-Jährige über starke Schmerzen im Knie klagte, wurde er vom ÖRK uns UKH Graz eingeliefert.

Das schrieb oe24.at dazu

Quelle