Anzeige wegen Verdachts der Gefährlichen Drohung und Körperverletzung

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Aufgrund von Geldschulden kam es am 08.07.2016 gegen 12.45 Uhr in der Puchsbaumgasse zu einem Streit zwischen zwei Männern. Dabei soll ein 20-Jähriger seinen Bekannten (18) mit einem Messer bedroht und ihn durch einen Wurf mit einem Tretroller leicht verletzt haben.
Nach dem Vorfall ergriff der Tatverdächtige die Flucht. Polizeibeamte konnten den 20-Jährigen jedoch kurz darauf anhalten. Bei dem Mann wurde die Tatwaffe, ein Klappmesser, sowie eine kleine Menge an Suchtgift vorgefunden und sichergestellt. Der 20-Jährige wurde angezeigt.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.