Beziehungsstreit endet in schwerer Körperverletzung

geralt / Pixabay

Zu einem Streit zwischen zwei Männern ist es am 29.Jänner 2016 um 22.20 Uhr in der Spohrstraße gekommen.
Der 25-jährige Ex-Lebensgefährte einer 23-jährigen Frau läutete an ihrer Wohnungstüre und geriet mit dem neuen Partner in Streit. Er bedrohte ihn mit einem Messer und es entwickelte sich ein Raufhandel, wobei er dem Opfer eine leichte Schnittverletzung im Halsbereich zufügte.
Nachbarn hörten die Auseinandersetzung und verständigten die Polizei. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen, das 25-jährige Opfer mit dem Rettungsdienst zur Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.