Die DAÖ unterschrieb Unterlassungserklärung zu „Live Is Life“ von Opus

geralt / Pixabay

Wie bereits angekündigt hat Opus durch Ihren Rechtsanwalt Dr. Schoeller die DAÖ und Herrn Strache aufgefordert, die Verwendung des Liedes „Live is Life“ auf eigenen politischen Veranstaltungen zukünftig zu unterlassen.
Gestern hat die DAÖ die Unterlassungserklärung unterschrieben und die Kosten des Anwaltes übernommen.

Opus wehrt sich damit gegen eine Vereinnahmung ihres Liedes und der Komposition für Zwecke, die nicht der eigenen politischen Anschauung und den von der DAÖ und Herrn Strache transportierten Anschauungen entsprechen.
Durch die beanstandete Verwendung wurden die Persönlichkeitsrechte von Opus nach den Regeln des ABGB verletzt.

Quelle