Diesmal kam die Finsternis über die ganze Welt 2020 in tiefer Trauer

Foto:zib

In tiefer Trauer, in tiefer Dunkelheit begehen wir heuer 2020 am 24. 12 was man früher Weihnachten nannte.

Heuer Trauer Nacht, viele weinen, viele in Angst. Viele frieren und hungern. Wir feiern nicht Jesus Geburt. Wir sehen demütig, seine Kreuzigung. Wir sitzen nicht unter dem Christbaum. Wir weinen unter dem Christuskreuz.

Trauer Nacht 2020

Das Weihnachtsessen, bleibt vielen im Hals stecken, verdrängen kann man diese dunkle Zeit, nicht wirklich.

Finsternis. Verrat, Täuschung, Verklärung, Tatort Bibel, 

Und Jesus schrie am Kreuz: „Mein Gott, mein Gott, warum hast Du mich verlassen?“