Gift Quargel: Es gab 7 Todesfälle

7 Tote weil sie Gift Quargel gegessen haben.

10 schwerst kranke.

Was essen wir?
Wie sind hier die Kontrollen?
Immer wieder Rückrufe, doch manche wissen trotzdem nichts davon!

Sieben Todesopfer, zehn Schwererkrankte

Bis heute sei es nicht gelungen, die wahre Herkunft der Bakterien in der oststeirischen Produktion festzustellen, so Strahwald. In Zusammenhang mit dem Konsum des Quargels seien sieben Todesopfer in Österreich und Deutschland zu beklagen, zehn Personen hätten schwere Erkrankungen erlitten, weitere Käufer erkrankten weniger schwer. Vier der fünf Angeklagten – beim sechsten Angeklagten handelt es sich um das Unternehmen Prolactal selbst – hatten laut Staatsanwalt „alle Aufgaben in der Quargel-Produktion“.

Laut den Gutachten stehe fest: „Gerade der Käse von Prolactal war es, der die Leute krank gemacht hat.“ Nun stelle sich die Frage der Sorgfaltspflichtverletzung. Aus kontaminierten Proben hätten die „richtigen Schlüsse“ gezogen werden müssen, kritisierte der Ankläger. Der vorliegende Strafantrag wegen fahrlässiger Gemeingefährdung sehe eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren vor.

Massenmord durch Lebensmittel?
Das sollte jeden Leser zu denken geben.

Heute eine Salami die den Tod bringen kann?
Was morgen? Was ist mit unseren Kindern?

Was machen die Gerichte?

Was macht das Lebensmittelamt?

Hier mehr dazu