Jugendbande gefasst – Jugend im Gefängnis

Alexas_Fotos / Pixabay

Was ist mit diesen jungen Leuten?

Sie haben ihr Leben vor sich, doch schon  setzten sie eine kriminelle Handlung nach der anderen. Bedrohen nicht nur andere junge Leute, sondern verletzen diese auch noch schwer.

Keiner kann ihnen in ihren Aggression Schüben helfen. Sie wurden nicht das erste Mal gewarnt ihre Gewalt zu lassen.

Nun sind die 10 jungen Leute im Gefängnis.
Wie wird es dort mit ihnen weiter gehen?

Insgesamt eruierte die Polizei dann elf Bandenmitglieder, die für weitere Straftaten infrage kommen. So sollen drei von ihnen einem Schüler zuerst Cannabis angeboten und ihm anschließend Bargeld sowie die Verkehrsjahreskarte weggenommen haben. Drei weiteren jungen Männern sollen sie Zigaretten geraubt und einem anderen gedroht haben, weil er der Schwester eines Verdächtigen nachgeschaut hätte.

Mit beiden Beinen auf Kopf gesprungen
Schließlich wollte der 27-Jährige heim, fand den Ausgang aber nicht und ging durch den Notausgang. Dort kam ihm die Gang entgegen und attackierte ihn sofort: Ein Syrer (17) sprang dem Mann, als er bereits am Boden lag, mit beiden Beinen auf den Kopf! Schädelbrüche und andere schwere Verletzungen waren die Folge, sechs Eisenplatten halten seinen Kopf nun zusammen.

Hier mehr dazu