Kurz hat eine Ministerin weniger: Aschbacher angeblich zurückgetreten

Foto:zib

Die Vorwürfe und die Belastung wurden Aschbacher zuviel.

Sie soll laut Kronen Zeitung heute zurückgetreten sein. Vielleicht sehen wir Sie auch in einem anderen Amt wieder, so genau und klar ist es nie in der Politik.

Kronen Zeitung: Aschbacher gab ihren Rückzug als Ministerin am Samstagabend in einer persönlichen Erklärung bekannt. Die Aufgabe in der Bundesregierung als Ministerin für Arbeit, Familie und Jugend habe sie „zutiefst erfüllt“.

oe24: Druck wurde Aschbacher zu groß.